Dominik Hug

Bezirkssäckelmeister Höfe (bisher)

  • verheiratet mit Jeannette und Vater zweier Töchter.
  • Unternehmer im Bereich Innenausbau Point of Sale und Verwaltungsrat der Einsiedeln-Ybrig-Zürichsee Tourismus AG.
  • Interessiert an Politik und Zeitgeschehen, nimmt sich Themen an und setzt um

Engagements:

  • Bezirksrat, Säckelmeister Bezirk Höfe
  • Verwaltungsrat Einsiedeln-Ybrig-Zürichsee AG

Warum ich mich zur Wiederwahl als Säckelmeister Höfe stelle.

  • Unser Föderalismus und das Milizsystem sind auf aktive und engagierte Leistungserbringer in den Gremien angewiesen.
  • Ich möchte meinen Teil zu unserer Demokratie beitragen.

Was Sie von mir erwarten dürfen.

  • Einsatz für das Thema, klare Aussagen zur Sache, Transparenz und Offenheit, damit für beste Rahmenbedingungen für die Bevölkerung, die Wirtschaft und unsere Kunden gesorgt ist.

Was bringe ich für das angestrebte Amt mit?

  • Führungserfahrung, Managementkompetenz, Teamarbeit, Engagement, Problemlösungskompetenz, finanztechnisches Wissen, Verlässlichkeit und Verbindlichkeit, Integrität und Seriosität

Adam Milenkovic

Rechnungsprüfer Bezirk Höfe (bisher)

  • Vater von 3 Söhnen.
  • Über 25 Jahre Erfahrung als Risk Manager
  • interessiert an Wirtschaft, Politik, Architektur, Geschichte und anderen Kulturen/Sprachen

Engagements:

  • Rechnungsprüfungskommission Bezirk Höfe

Warum ich mich zur Wiederwahl in die RPK Höfe stelle.

  • Ich will als Bürger und als Teil der Gesellschaft mit meinem Fachwissen in Finanzfragen und im Risikomanagement unabhängig und neutral einen Beitrag leisten.

Was Sie von mir erwarten dürfen.

  • Transparenz, Unabhängigkeit und die richtigen kritischen Fragen, wenn es um Investitionen und Ausgaben der Bürgerinnen und Bürger geht.

Was bringe ich für das angestrebte Amt mit?

  • über 30 Jahre Finanzerfahrung, Erfahrung in der Baubranche und Industrie
  • bereits vier Jahre Erfahrung in der RPK und mit verschiedenen grossen Sachgeschäften und Projekten vertraut

Guido Rusch

Säckelmeister Gemeinde Wollerau (neu)

  • Ich habe Wollerau in den letzten 27 Jahren lieben und schätzen gelernt.
  • Als engagierter Bürger bin ich sehr interessiert an Wirtschafts- und Gesellschaftsfragen

Engagements:

  • Vorstand TC Ried Wollerau (2001 – 2016)
  • RPK Wollerau (1998 – 2004)

Warum ich als Säckelmeister in Wollerau kandidiere.

  • Als engagierter Bürger bin ich sehr interessiert an Wirtschafts- und Gesellschaftsfragen
  • Ich will mich für ein weiterhin lebenswertes und attraktives Dorf Wollerau einbringen.

Was Sie von mir erwarten dürfen.

  • Ein hohes Engagement und den Willen, meine Wertvorstellungen zugunsten von Wollerau einzubringen: liberal in Wirtschaftsfragen, sozial in Gesellschaftsfragen.

Was bringe ich für das angestrebte Amt mit?

  • Fachwissen aus der Berufszeit in den Bereichen Finanzen, Führung und Change Management.
  • Sechs Jahre RPK haben mir gezeigt, worauf es im Gemeinderat ankommt
  • Während 15 Jahren durfte ich als Teamplayer im TC Ried Vorstand an ambitionierten Zielen arbeiten.

Pascal Baumgartner

Gemeinderätin Wollerau (neu)

  • Seit mehr als 20 Jahren in Wollerau daheim, verheiratet und Mutter eines 17-jährigen Sohnes.
  • Betätigt sich als Stiftungsrätin in verschiedenen karitativen Organisationen.

Engagements:

  • Stiftungsrätin in verschiedenen bildungs- und kulturorientierten karitativen Organisationen

Warum ich als Gemeinderätin in Wollerau kandidiere.

  • Ich möchte nicht nur in Wollerau wohnen, sondern auch etwas beitragen und die Zukunft aktiv mitgestalten.
  • Meine beruflichen Erfahrungen und Fähigkeiten setze ich dazu ein, die Herausforderungen gemeinsam zu meistern.

Was Sie von mir erwarten dürfen.

  • Sachbezogene Politik mit Augenmass und die Fähigkeit, die richtigen, auch unbequemen, Fragen zu stellen. Als Teamplayer freue ich mich auf die Zusammenarbeit im Gemeinderat und mit den Mitarbeitenden der Verwaltung.

Was bringe ich für das angestrebte Amt mit?

  • Als Juristin habe ich Privatkunden in Erb- und Steuerangelegenheiten beraten. Dadurch habe ich ein vertieftes Verständnis für das Thema Steuern, die Bedürfnisse der Steuerzahler und die er speziellen Situation Wolleraus als “Niedrigsteuergemeinde”.
  • Als Stiftungsrätin verschiedener Stiftungen weiss ich, wie karitative Organisationen funktionieren und wo deren Bedürfnisse liegen. Meine langjährige Tätigkeit als Stiftungsrätin der ZIS (Zurich International School) sowie der Stiftung für Lernen erlauben mir einen guten Einblick und auch Verständnis für den Bildungsbereich und im Speziellen für Schulen zu haben.
  • Im Weiteren habe ich die Stiftsschule Einsiedeln im Hinblick auf die neue Strategie des Klosters/Gymnasiums beraten und war Mitglied der Findungskommission für die Position des neuen Direktors der Stiftsschule.
  • Als Bauherrin mehrerer Bauprojekte verfüge ich über langjährige Erfahrungen im Baubereich und in der erfolgreichen Projektrealisierung.

Peter Gerlach

Rechnungsprüfer Gemeinde Wollerau (bisher)

  • Ehem. Banker und Geschäftsleitungs-Mitglied einer Schweizer Privatbank, jetzt selbständig tätig im Bereich Finanzen, Investments und Beratung.
  • Verheiratet, Familienvater (fünf Kinder), seit über 30 Jahren in Wollerau wohnhaft.
  • Freizeitaktivitäten: Sport, Reisen, mit dem Hund in der Natur.

Engagements:

  • Rechnungsprüfungskommission Wollerau

Warum ich mich zur Wiederwahl in die RPK in Wollerau stelle.

  • Die Rechnungsprüfungskommission ist ein interessantes Mandat. Ich kann mein Fachwissen in Finanzfragen einbringen und damit etwas an die Gesellschaft zurückzugeben.

Was Sie von mir erwarten dürfen.

  • Unabhängigkeit, der Gemeinde und der Sache verpflichtet.

Was bringe ich für das angestrebte Amt mit?

  • Über 30 Jahre Bankerfahrung, davon 12 Jahre in der Geschäftsleitung einer grossen, internationalen Privatbank.
  • Bereits vier Jahre Erfahrung in der RPK und mit grossen Sachgeschäften vertraut (e.g. MZH Riedmatt)

René Herren

Rechnungsprüfer Gemeinde Wollerau (neu)

  • verheiratet mit zwei Kindern (14 und 15)
  • verantwortlich bei CS Private Banking International für den Produktfokus
  • in Lausanne mit Berner Eltern aufgewachsen, seit 17 Jahren in Wollerau wohnhaft

Engagements:

  • Tiefbau- und Verkehrskommission Wollerau
  • Mentor von Jugendlichen für die Stellensuche

Warum ich für die RPK in Wollerau kandidiere.

  • In der Tiefbau- und Verkehrskommission konnte ich an einigen der grösseren Herausforderungen von Wollerau mitarbeiten.
  • Dasselbe möchte ich in der RPK tun und eine für Wollerau attraktive Zukunft mitgestalten.

Was Sie von mir erwarten dürfen.

  • Sachliche und detaillierte Analyse der Projekte und Probleme sowie konstruktive Inputs für optimale Lösungen für die Bedürfnisse von Wollerau und seiner Bevölkerung.

Was bringe ich für das angestrebte Amt mit?

  • Über 20 Jahre Erfahrung in verschiedenen leitenden Funktionen im Asset Management, unter anderem verantwortlich für das Schweizer Büro in Pfäffikon eines der grössten alternativen Asset Manager der Welt.
  • Seit gut drei Jahren in der Tiefbau- und Verkehrskommission
  • Mentor von Jugendlichen, die Mühe haben, eine Lehrstelle zu finden (UPdate Programm des Berufsinformationszentrum BIZ Schwyz).